• Versand innerhalb von 24h nach Bezahlung
  • info@telefoncall.de
  • bis zu 35% sparen
  • Kostenfreier Versand schon ab 150€
  • Versand innerhalb von 24h nach Bezahlung
  • info@telefoncall.de
  • bis zu 35% sparen
  • Kostenfreier Versand schon ab 150€

TFS-Dialog 400

379,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Design-Türsprechsystem im hochmodernen Design mit Glasfront und programmierbarem Sensorfeld.

Design-Türsprechsystem mit höchstem Bedienkomfort

Eine flache, durchgängige Glasfront mit Sensortasten, dahinter gut geschützt und unsichtbar Lautsprecher und Mikrofon, umlaufende LEDs zur indirekten Umfeldbeleuchtung – das neue Türsprechsystem TFS-Dialog 400 glänzt mit einem besonders eleganten Auftritt und ungewöhnlich großem Funktionsumfang.

Gemacht für den analogen Nebenstellenanschluss Ihrer Telefonanlage

Das TFS-Dialog 400 -mit ihrer topmodernen Glasfront- lässt sich an einen a/b-Port jeder Telefonanlage anschließen – ob von Auerswald oder einem anderen Hersteller. Aber auch mit einer AVM Fritz!Box oder einem Alcatel-/Avaya-/Unify-System im Business-Umfeld versteht es sich blendend. Beim Anschluss an eine Auerswald ITK-Anlage profitieren Sie allerdings von einem Template, das die Inbetriebnahme noch mehr vereinfacht.

Intelligente Türöffnungs-Erkennung

Über einen Kontakt an der Tür (nicht im Lieferumfang) kann die Sprechstelle erkennen, ob die Tür nach Betätigen eines Klingelknopfes geöffnet wurde. Ist dies der Fall, hört das Klingeln des Telefons sofort auf.

Sensorfeld statt mechanischer Tasten

Bei Tag und Nacht gut erkennbar: Das beleuchtete Sensorfeld mit stromsparender LED-Technik. Im Sommer und Winter, bei Nässe und Trockenheit, mit Handschuhen oder blankem Finger signalisiert das Sensorfeld zuverlässig jeden "Tastendruck".

Schloss mit Ziffern-Code

Deaktivieren Sie das Alarmsystem oder öffnen Sie die Tür ganz bequem schlüssellos durch die Eingabe eines 4- bis 8-stelligen Codes über das im Sensorfeld eingeblendete Ziffernfeld. Dieses „Codeschloss“ kann parallel zur Klingelfunktion oder auch separat genutzt werden.

Indirekte, dezente Umfeld-Beleuchtung

Die indirekte Umfeld-Beleuchtung mit weißen LEDs, die entlang der gesamten Umrandung nach hinten abstrahlt, wird mit einem zusätzlichen Klingeltrafo ermöglicht. Mit dem lassen sich dann auch weitere Funktionen wie z. B. ein Türöffner nutzen.

Ultraflach und entsprechend dezent

Für die Aufputzmontage konzipiert, verblüfft das TFS-Dialog 400 mit einem ungewöhnlich flachen Design: Trotz 6 mm starkem, bruch- und kratzgeschütztem Sicherheitsglas ist die Türsprechstelle insgesamt nur 28 mm tief.

Anpassungsfähig an die Umgebungslautstärke

Egal ob die Türsprechstelle an einer verkehrsreichen Straße oder in einer ruhigen Umgebung installiert wird – beim TFS-Dialog 400 können Sie zwischen zwei Empfindlichkeitspegeln für laute und leise Umgebungen wählen.

Zusätzliche Schaltkontakte

Die Sprechstelle bietet drei zusätzliche Relaiskontakte, die zum Beispiel zur Steuerung eines Türöffners, zur Ansteuerung des Lichts im Treppenhaus oder zum Anschluss einer zusätzlichen Türklingel verwendet werden können – Klingeltrafo vorausgesetzt.

Mit dem a/b-Schaltmodul „zaubern“

Sollen mit dem Klingeln auch andere Funktionen aktiviert werden, macht sich ein optionales a/b-Schaltmodul von Auerswald bezahlt: Es schaltet das Flurlicht ein oder steuert die Türklingel an. Sprechen Sie gerade mit einem Besucher an der Tür? Tippen Sie einfach die Zifferntaste für den Türöffner.

Programmierung per App

Rufnummern, Funktionen oder die frei wählbare Anzahl der Klingeltasten – alles lässt sich bequem und schnell per App (Android und iOS) mit dem Smartphone programmieren. Diese Einstellungen werden auf die Sprechstelle übertragen und können nach Bedarf gespeichert oder geändert werden.